Palme
Reisefactory Logo transparent

 

 
Florida 2001

 

Im Feb/März 2001 hatten wir eine 14-tägige Rundreise durch den US-Staat Florida gebucht. Unsere Tour führte auch am Cape Canaveral vorbei und so konnte ich mir einen meiner langersehnten Träume erfüllen. Ich durfte den schönsten Start eines Spaceshuttels (Discovery) erleben, den es je gab. Genau zum Sonnenaufgang startete die Discovery zur ISS, und dieses faszinierende Licht- und Schauspiel werde ich nie vergessen! Hier ein paar Bilder davon:

KSC_5

Die Discovery vor ihrem Start am nächsten Tag. Noch ca. 16 Stunden bis zum Countdown.

KSC_2

Der Start der Raumfähre Discovery auf ihrem Flug STS-102 zur Raumstation ISS. Morgens um 6.42 Uhr des 8. März 2001 hob sie von der Startrampe 39B des Kennedy Space Centers ab.

KSC_3

Ein paar Sekunden nach dem Start ...

KSC_4

Nachdem die Discovery nicht mehr zu sehen war und schon im Waltraum verschwunden, hinterliess sie diesen Kondensstreifen, der mich sprachlos machte ...

KSC 1

Kennedy Space Center - Gateway to the Universe ...

GTU_Susi GTU_Tom
KSC_6

Die grosse Fertigungshalle der NASA auf dem Kennedy Space Center.

Apollo11

In der Saturn V Halle hängen die Embleme der einzelnen Missionen, die mit einer Saturn V Rakete geflogen wurden.

ISS2
ISS1

In der ISS Montagehalle sind die einzelnen Module zu sehen, die noch zur ISS Raumstation befördert werden sollen und hier zusammengeschraubt werden.

ISS3

Genug von der Raumfahrt. Hier nun die Bilder von unserem Urlaub in Florida.

Nummernschild
florida

Die Tour führte uns mit einem Mietwagen in 14 Tagen von Miami über die Keys nach Key West, von dort nach Naples, weiter nach Clearwater, Orlando, Daytona Beach, West Palm Beach und wieder nach Miami.

Art Deco 1 Art Deco 2

Typische Bilder von Miami Beach. Das Art Deco Viertel mit seinen Bauten und dem Ocean Drive.

Oceandrive
Everglades

Die Everglades besichtigten wir natürlich auch.

Aligator2
Aligator

Hier lagen oftmals Alligatoren mitten in der Gegend herum. Man konnte sich ihnen stark nähern, allerdings wagten wir es nicht, weiter wie 4-5 m an sie ran zu gehen.

Sign

Ein oft gesehenes Schild in den Everglades: Vorsicht Panter!

Keys-Street

Eine der unzähligen Brücken der Keys, auf dem Weg zu Key West, der südlichsten Insel von USA.

SMPoint

Auf Key West ist der südlichste Punkt der USA, 90 Meilen von Kuba entfernt. Gekennzeichnet wurde der “southernmost Point” mit diesem Stein.

Buick1 Buick2

Unser Leihwagen - ein Buick.

Palms302

Palmen am Strand von Key West.

Palms202 Palms102

Sonnenuntergang auf Key West.

Palms402
Palms502

Sonnenuntergang bei Naples.

© Susanne Weber 2004 - 2013